Börse Coswig Kontaktinformationen

Aktuelle Veranstaltungen



11.04.2020 ~ Sonnabend16:00 Uhr

Konzert für zwei Violoncelli

Friedrich Thiele (Preisträger Int. ARD-Wettbewerb 2019)
Christoph Heesch (Preisträger Int. Classical Award 2019)weiterlesen
Friedrich Thiele, Jahrgang 1996, gewann zahlreiche renommierte nationale und internationale Preise, wie den 2. Preis, Publikumspreis und Preis für die beste Interpretation des Auftragswerks beim Int. Musikwettbewerb der ARD 2019 und den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs 2019 und startete durch aktuelle Erfolge beim Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen 2019 (2. Preis, Publikumspreis, Orchesterpreis), beim Wettbewerb Ton & Erklärung in München 2017 (1. Preis), sowie beim TONALi-Wettbewerb 2015 in Hamburg (3. Preis und Publikumspreis) eine internationale Karriere. Zunähst als Jungstudent in Leipzig von Peter Bruns ausgebildet, studiert er seit 2016 in Weimar bei Wolfgang Emanuel Schmidt. Friedrich Thiele spielte solistisch bereits im Mariinsky-Theater Sankt Petersburg, der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle Hamburg und dem Herkulessaal und Gasteig in München. Bereits seit 2010 wird Friedrich von der Dt. Stiftung Musikleben gefördert und spielt ein französisches Cello aus der 2. Hälfte des 19. Jh.

Christoph Heesch (*1995 in Berlin) begann im Alter von sechs Jahren mit dem Cellospiel bei Andreas Weller und wechselte 2005 an das Julius-Stern-Institut der UdK Berlin, wo er von Matias de Oliveira Pinto unterrichtet wurde. Von 2008 bis 2015 war er Student in der Klasse von Jens Peter Maintz (UdK), seit 2015 wird er von Wolfgang Emanuel Schmidt (UdK) unterrichtet. Meisterkurse besuchte er u. a. bei David Geringas, Wolfgang Boett-cher, Martin Ostertag und Troels Svane. Er konzertierte bereits solistisch sowie kammer-musikalisch in Deutschland, Spanien, Norwegen, Belgien, Italien, in der Schweiz und in Japan. Christoph Heesch ist mehrfacher Preisträger beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert und gewann 2014 den zweiten Preis sowie einen Sonderpreis beim 10. Int. Antonio Janigro Wettbewerb in Kroatien. 2015 wurde er mit einem Ehrenpreis des 10. Int. Witold-Lutosławski Wettbewerbs ausgezeichnet. 2019 gewann er den Int. Classical Music Award. Er ist Stipendiat der Musikakademie Liechtenstein, der Dt. Stiftung Musikleben, des Fördervereins Yehudi Menuhin „Live Music Now“ Berlin und der Studienstiftung des deutschen Volkes.schliessen

Villa TeresaKammerkonzert

ab 25,00 EURTickets jetzt kaufen
17.04.2020 ~ Freitag20:00 Uhr

medlz LIVE - "(das) läuft bei uns! - Der Soundtrack unseres Lebens"

Dresdner medlz statt No Angel: Nadja Benaissa wieder in Band - Ab April 2020 wird Benaissa festes Mitglied bei den medlz, die 2019 ihr 20-Jähriges feiern und Ersatz für ihre scheidende Altistin (Joyce-Lynn Lella) brauchen.weiterlesen
Sie gelten als die beste weibliche A Cappella-Popband Europas und begeistern ihr Publikum seit über 20 Jahren - die medlz !
Mit nur vier Stimmen schaffen sie es, jeden Konzertsaal zum Kochen zu bringen. Dabei beeindrucken die medlz vor allem durch ihren modernen Sound, der an keiner Stelle Bass und Beat vermissen lässt - im Gegenteil. Mit wohldosierter Percussion schaffen Sie es, Pop- und Rocksounds zu erzeugen, die sofort ins Tanzbein gehen und Lust auf mehr machen.
Ihr oberstes Credo: Unterhaltung! Ihre Shows sind selbstironisch und witzig und gleichzeitig charmant und tief bewegend, so dass schon manchem Gast erst im Nachhinein bewusst wurde, dass er soeben ein A Cappella-Konzert erlebt hat.
In all der Zeit, in der sie gemeinsam auf der Bühne stehen, war jedoch nie ein Programm so persönlich und bunt wie dieses. Stellt man vier Frauen die Frage „Welche Musik hat dich geprägt?“ oder „Welchen Song wolltest du schon immer mal singen?“, dann erhält man vier sehr unterschiedliche Antworten. Vermutlich eher mehr. Die medlz lassen an diesem Abend tief blicken – vor allem in ihre Herzen und Leben. Und diese vier Leben sind vielfältig und bunt. Mal laut und wild wie eine Gartenparty mit guten Freunden, mal still und verträumt wie ein Spaziergang am See…
Da finden sich Songs von Tina Turner und Coldplay, von Rio Reiser und den Söhnen Mannheims, genauso wie von Michael Jackson, Sting, Bruno Mars und ZAZ.
Dieses Konzert ist der Soundtrack ihres Lebens – und der kommt, wie man es von den vier charmanten Ladies kennt, ganz ohne Instrumente aus. Vier Stimmen genügen, um die Melodien ihres Lebens zu einem Konzerterlebnis werden zu lassen, in dem sich jeder wiederfinden wird. Ob Pop oder Chanson, ob Rock oder Musical – Es wird ein Abend, der das Leben feiert!schliessen

BÖRSE, BallsaalA-Capella-Konzert

ab 23,00 EURTickets jetzt kaufen

Information

Kulturbetriebsgesellschaft
Meißner Land mbH
Hauptstraße 29, 01640 Coswig

(0 35 23) 70 01 86 (Ticketservice)
(0 35 23) 7 86 72 (Gastronomie)
(0 35 23) 7 43 31

info@boerse-coswig.de
Börse Coswig bei Facebook

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Vorverkaufsbüro:
Montag und Freitag: 10 – 16 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 10 – 18 Uhr
Mittwoch: geschlossen

Öffnungszeiten Restaurant:
Montag bis Freitag: 11:30 – 14:00 Uhr
und ab 18:00 Uhr
Samstag: ab 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11:30 – 14:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.