Börse Coswig
Hauptstraße 29
01640 Coswig
Börse Coswig   27.04.2018, 19.30 Uhr:
BÖRSE, Ballsaal 
Die Amigos - "Gold" - Die Jubiläumstour 2018

  Villa Teresa
Jahresplan 2018
April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember 
Kurzversion | Langversion
::: Musik- und Theatertage ::: 
01.05.2018, 16.00 Uhr 

Schloss Batzdorf | mtt 
Ulla Meinecke & Band: „Und danke für den Fisch“
Ulla Meinecke liest und singt mit den
Multi-Instrumentalisten Ingo York und
Reinmar Henschke
  Ulla Meinecke ist die Grand Dame der poetischen deutschen Popmusik. Die Sängerin, Dichterin und Autorin war in den letzten Jahren hauptsächlich mit ihren Lesungen unterwegs. Jetzt gibt es ihr aktuelles Projekt. Bei musikalischen Lesungen machte Ulla Meinecke die Erfahrung, dass das Publikum ihre Songs wirklich liebt, weil sie zeitlos sind. Weil es bei ihr textlich keine Schnellschüsse, Kompromisse noch modische Gags gibt. Ihr aktuelles Projekt mit den Multi-Instumentalisten Ingo York und Reinmar Henschke heißt „Und danke für den Fisch“ und vereint Klassiker mit neuen, noch nicht veröffentlichen Liedern. Seit über 30 Jahren ist die Wahlberlinerin aus Usingen eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache, nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin. Leidenschaftlich, charmant, schlagfertig. Immer hautnah am Publikum. Aufregend anders erzählt sie ihre skurrilen Geschichten, lyrisch kraftvoll zeichnet sie stimmige Bilder, die ihre Lieder zu lebendigen Filmen machen. Ulla Meinecke hat die „Zauberformel“ für ihr Programm gefunden: Eine Melange aus absurder Komik, anrührender Poesie und abgründiger Liebeslyrik. Außerdem wird sie aus ihrem neuen Buch „Willkommen in Teufels Küche: Glanz und Elend der Chaotiker“ lesen.
 
Kartenpreise: € 28,00/ € 26,00 *)



*) Ermäßigungen für Schwerbeschädigte, Kinder bis 14 Jahren, Schüler und Studenten werden nur im Vorverkauf gewährt.

An der Abendkasse wird ein Zuschlag von € 2,00 pro Karte erhoben.

Aufgrund eines unvorhergesehenen TV-Termins muss die Veranstaltung leider ausfallen. Bereits erworbene Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.


::: Musik- und Theatertage ::: 
06.05.2018, 18.00 Uhr 

Villa Teresa | mtt 
Sonatenabend – 1. Zykluskonzert
Wolfgang Hentrich, Violine
Camillo Radicke, Klavier
  Programm:
Ludwig van Beethoven:
Sonate Nr. 1 B-Dur op. 12 Nr. 1
Sonate Nr. 4 a-Moll op. 23
Sonate Nr. 5 F-Dur op. 24 “Frühlingssonate”

Ludwig van Beethoven holt die Gattung der Violinsonate heraus aus der Hausmusik und bringt sie in eine große expressive Form. Zehn Sonaten für Violine und Klavier komponierte Beethoven zwischen 1797 und 1812. Die Reaktionen bei Kollegen und Publikum waren gleichermaßen stark wie gespalten. Sie nehmen eine zentrale Rolle in der Geschichte der Kammermusik überhaupt ein und beeinflussten nachhaltig spätere Generationen.
Wolfgang Hentrich (1. Konzertmeister der Dresdner Philharmonie) und Pianist Camillo Radicke widmen sich in einem Zyklus, bestehend aus vier Konzerten, allen zehn Sonaten, die Beethoven für Violine und Klavier komponiert hat.

 
Kartenpreise: € 25,00/ € 23,00 *)

Einlass: 17:30 Uhr

*) Ermäßigungen für Schwerbeschädigte, Kinder bis 14 Jahren, Schüler und Studenten werden nur im Vorverkauf gewährt.

An der Abendkasse wird ein Zuschlag von € 2,00 pro Karte erhoben.


Veranstaltungsdetails
::: Kabarett ::: 
13.05.2018, 18.00 Uhr 

BÖRSE, Ballsaal 
Kabarett-Gala – "25 Jahre Spötter-Trio"
  Christine Strangfeld und Raimund Kunze sind Urvieh cher des politisch satirischen Kabaretts in Sachsen. Als Spötter-Trio traten sie erstmals 1993 in die Fußstapfen eines beliebten DDR-Kabaretts. Brandaktuelle Bühnenkostbarkeiten und ein saufröh licher Humor zeichnen das Ensemble aus und begeistern damit auch ungeübte Kabarett- Besucher. Am 13. Mai präsentieren sie 24 Highlights aus 25 Jahren, für die Livemusik am Klavier sorgen zu diesem besonderen Anlass alle drei (!) Spötter-Pianisten. 
Kartenpreis: € 15,00



An der Abendkasse wird ein Zuschlag von € 2,00 pro Karte erhoben.


Veranstaltungsdetails
::: Tanzveranstaltung ::: 
15.05.2018, 15.30 Uhr 

BÖRSE, Ballsaal 
"Senioren-Schwofen"
Tanztee für Junggebliebene
  Bereits zum wiederholten Mal findet das „Senioren-Schwofen“ in der Börse Coswig statt. Für nur 5 Euro (Tageskasse 7 Euro) inkl. einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen können dabei alle junggebliebenen Seniorinnen und Senioren zum Tanzen und geselligem Beisammensein in das Kulturhaus kommen. Die Tiger-Diskothek aus Meißen wird ab 15.30 Uhr den Wünschen der Gäste nachkommen und viele bekannte Hits aus alten Zeiten auflegen.  
Kartenpreis: € 5,00



An der Abendkasse wird ein Zuschlag von € 2,00 pro Karte erhoben.


Veranstaltungsdetails
::: Musik- und Theatertage ::: 
25.05.2018, 20.00 Uhr 

Villa Teresa | mtt 
„Die lange Nacht der kurzen Krimis“
Zusatztermin zum 01.06. aufgrund großer Nachfrage!
  Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres sind sie zurück: kriminelle Schreibtischtäter präsentieren mörderische, schwarzhumorige, skurrile und gruselige Kurzgeschichten. Die gesamte Villa Teresa einschließlich ihrer Englischen Parkanlage verwandelt sich an diesem Abend in einen Tatort – oder besser gesagt: mehrere Tatorte. Denn an verschiedenen Orten geschehen geheimnisvolle Dinge...
Erleben Sie alle Autoren live mit ihren Kurzkrimis. Um alles gut zu verdauen, erwartet die Gäste ein Snackbüffet sowie ein Getränk zur Begrüßung (im Kartenpreis inbegriffen). Zur Krönung lassen Sie sich Ihr „persönliches Blutbild“ von Zeichner Ralf Alex Fichtner anfertigen! 
Kartenpreise: € 19,50/ € 17,50 *)

Hinweis zu den Kategorien:
Inkl. Begrüßungsgetränk und Abendsnack


Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Villa Teresa und der Casa Bohemica statt.

*) Ermäßigungen für Schwerbeschädigte, Kinder bis 14 Jahren, Schüler und Studenten werden nur im Vorverkauf gewährt.

An der Abendkasse wird ein Zuschlag von € 2,00 pro Karte erhoben.


Restkarten vorhanden 



Veranstaltungsdetails
SZ-Ticketservice
Villa Teresa
Kötitzer Straße 30
01640 Coswig
Kulturbetriebsgesellschaft Meißner Land mbH · Hauptstraße 29 · D-01640 Coswig
Telefon (0 35 23) 70 01 86 · Telefax (0 35 23) 7 43 31 · E-Mail: info@boerse-coswig.de