Börse Coswig
Hauptstraße 29
01640 Coswig
Börse Coswig   27.04.2018, 19.30 Uhr:
BÖRSE, Ballsaal 
Die Amigos - "Gold" - Die Jubiläumstour 2018

  Villa Teresa
Jahresplan 2018
April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember 
Kurzversion | Langversion
::: Lesung & Talk ::: 
04.11.2018, 18.00 Uhr 

BÖRSE, Ballsaal 
RAUCHZEICHEN – Filmgeschichte(n) mit Gojko Mitic
  Für die einen ist Gojko Mitic der "Chefindianer der DEFA", für die anderen der "Winnetou des Ostens". In jedem Fall ist er ein Phänomen. Sein Markenzeichen: lange schwarze Haare, gestählter Körper und Rollen, die immer auf der Seite des Guten waren. Der in Jugoslawien geborene Sportstudent kam als Stuntman zum Film und löste bereits mit seiner ersten Hauptrolle als edler und tapferer Indianerhäuptling in "Die Söhne der großen Bärin" Begeisterungsstürme. Weitere Rollen als Chingachgook, Ulzana und Tecumseh machten ihn zum Helden mehrerer Generationen. Neben der Schauspielerei trat Miti? auch als Sänger, Moderator und Regisseur in Erscheinung und übernahm schließlich bei den Karl-May-Spielen Bad Segeberg die Rolle des Winnetou. Nun erzählt er im Gespräch mit Kai Suttner die Geschichte seines Lebens. 
Diese Veranstaltung befindet sich in der Planung!

::: Comedy ::: 
11.11.2018, 18.00 Uhr 

BÖRSE, Ballsaal 
Inge Borg - "Zur Kasse, Patient"
Die Chor-Sängerin der Bierhähne solo.
  Inge Borg, die angeblich uneheliche Schwester von Andy Borg, nimmt im Wartesaal ihres Hausarztes alles auf´s Korn was ihr vor Flinte läuft. Kein Termin ist Ihr recht, jedes Problem ist zu groß und kein Schwein kümmert sich um die ältere Generation.
Doch hätte diese Generation sich früher nicht an der Vermehrung der Weltbevölkerung beteiligt, wären heute nicht dieselben da, die das Leben der Älteren mit Problemen füllen.
Ja - man macht eben gewaltige Fehler im Leben! 
Diese Veranstaltung befindet sich in der Planung!

::: Kabarett ::: 
16.11.2018, 20.00 Uhr 

BÖRSE, Ballsaal 
Uwe Steimle - "Steimles Welt"
Der Zauberer von Ost
  Uwe Steimle, Kabarettist, und Schauspieler ist unterwegs auf den Nebenstraßen unseres Landes. Abseits ausgetretener Pfade lässt er keine falschen Töne zu und zeigt unseren Alltag, kostbar als Weltkulturerbe. Uwe und sein Fernsehkollektiv feiern den Glauben an das Gute. „Steimles Welt“ ist Herzensbildung.
Eine Sendung mit Heimat und Gefühl, oder wie der Sachse sagt: Äh…moschen!
Fernsehen auf die Bühne!

Ke Getue, ke Gemache! 
Kartenpreise: € 28,75/ € 26,55 *)



*) Ermäßigungen für Schwerbeschädigte, Kinder bis 14 Jahren, Schüler und Studenten werden nur im Vorverkauf gewährt.

An der Abendkasse wird ein Zuschlag von € 2,00 pro Karte erhoben.


Veranstaltungsdetails
::: Schlager & Country ::: 
23.11.2018, 20.00 Uhr 

BÖRSE, Ballsaal 
TRUCK STOP - 45 Jahre deutsche Country-Hits
Es gibt nur wenige Bands in der Musikbranche, die so viele erfolgreiche Jahre vorweisen können: Truck Stop feiert 2018 ihr 45jähriges Jubiläum.
  Auch wenn es nicht immer einfach war, hat die Band stets gewusst, wo sie hingehört: Auf die Bühne und zu ihren Fans, die ihr immer treu geblieben sind. Deshalb wird 2018 so richtig gefeiert. Die Cowboys von der Waterkant bringen im März ein Jubiläumsalbum bei ihrem Label Telamo heraus. Die Doppel-CD fasst die größten Erfolge aus 45 Jahren – übrigens auch erhältlich als Download. Doch damit nicht genug: Als besonderes Jubiläums Schmankerl veröffentlicht die Band eine 10er Box der besonderen Art. Viele unbekannte, z.T. unveröffentlichte Songs und Solo CDs von Teddy, Knut und Uwe werden die Fans überraschen. Als besondere Leckerbissen hat Truck Stop einige ihrer legendären Titel neu aufgenommen, so "Take It Easy, altes Haus", "Der wilde, wilde Westen", "Arizona" und "Ich möcht' so gern Dave Dudley hör'n". Und weil es zum Geburtstag immer Geschenke gibt, enthält auch die Doppel-CD einen unveröffentlichten Titel: Da heißt es – netter Scherz und schönes Wortspiel – "Wir schenken uns nichts".

Wollte man den Erfolg im Namen ausdrücken, müsste man die Band eigentlich umbenennen, denn von "Stop" kann bei Truck Stop nun wirklich nicht die Rede sein. Das musikalische "Sixpack" besteht heute aus Andreas Cisek (Leadgesang, Gitarre) Wolfgang "Teddy" Ibing (Schlagzeug), Chris Kaufmann (Lead Gitarre), Tim Reese (Fiddle, Gitarre, Banjo, Mandoline), Uwe Lost (Bass, Gesang, Akkordeon) und Knut Bewersdorff (Gesang, Pedal Steel, Dobro, Gitarre). In dieser Formation geht Truck Stop ab November 2018 dann auch auf große Jubiläumstour und präsentiert ihre besten Songs in 20 Städten Deutschlands.
 
Kartenpreise

Kategorie 1: € 45,35

Kategorie 2: € 40,95

Kategorie 3: € 36,55

Hinweis zu den Kategorien:
Kategorie 1: Reihe 1-10 und Mittelbalkon 1. Reihe
Kategorie 2: Reihe 11-16 und Mittelbalkon 2. Reihe
Kategorie 3: Reihe 17-19 und Seitenbalkone




An der Abendkasse wird ein Zuschlag von € 2,00 pro Karte erhoben.


Veranstaltungsdetails
::: Lesung ::: 
29.11.2018, 19.30 Uhr 

BÖRSE, Gesellschaftssaal 
Lesung Stefan Schwarz - "Heldensagen"
"Als Männer noch nicht in Betten starben - Die deutschen Heldensagen"
  Gewaltbereite, junge Männer, die in fremde Länder reisen. Väter, die ihre Söhne nicht für das Handwerk begeistern können. Kleinwüchsige, die mit Vorurteilen zu kämpfen haben. Partys auf Pump. Alpha-Damen, die sich nicht den Dreck unter dem Fingernagel gönnen. Blutvergießen als Standard der Konfliktlösung. So lebensprall und nachvollziehbar haben Sie die deutschen Heldensagen noch nie gelesen!

Mit der feinen Spitze seines unnachahmlichen Humors und einem unverfrorenen Blick für die moralischen Ungeheuerlichkeiten dieser Texte befreit Stefan Schwarz die Heldensagen von Walledeutsch und Männertrutz. Mit unbändiger Fabulierlust und nicht ganz jugendfrei, aber der Handlung treu und frei von albernen Aktualisierungen, führt er durch die Abenteuer von Dietrich von Bern und Siegfried und Kriemhild, König Etzel und Wieland dem Schmied. Lustiger können Sie Ihre Bildungslücken nicht stopfen! 
Kartenpreise

Kategorie 1: € 45,35

Kategorie 2: € 40,95

Kategorie 3: € 36,55

Hinweis zu den Kategorien:
Kategorie 1: Reihe 1-10 und Mittelbalkon 1. Reihe
Kategorie 2: Reihe 11-16 und Mittelbalkon 2. Reihe
Kategorie 3: Reihe 17-19 und Seitenbalkone




An der Abendkasse wird ein Zuschlag von € 2,00 pro Karte erhoben.


Veranstaltungsdetails
SZ-Ticketservice
Villa Teresa
Kötitzer Straße 30
01640 Coswig
Kulturbetriebsgesellschaft Meißner Land mbH · Hauptstraße 29 · D-01640 Coswig
Telefon (0 35 23) 70 01 86 · Telefax (0 35 23) 7 43 31 · E-Mail: info@boerse-coswig.de